In memoriam

 

Keiner, der je geliebt wurde, kann vergessen werden. Er lebt in unseren Herzen weiter.

ester Ester Lepik 06.02.1928 – 17.07.2002

Esther war eine „Gründernatur“. Ihr Lebenslauf teilte sich in drei Bereiche: Kindergarten und Muttersprache, Logopädie und schließlich Pahkla. An der Universität von Tartu half sie einem Logopädie-Studiengang auf die Beine. Immer nahm sie zielgerichtet alles Nötige in sich auf, um eines Tages Pahkla ins Leben rufen zu können. Bis zu ihrem Lebensende begleitete sie unermüdlich die Geschichte von Pahkla und feuerte uns alle mit ihrem Enthusiasmus an.

Margus Ööpik 07.03.1956 – 16.12.2009  Margus Ööpik 07.03.1956 – 16.12.2009

Lesen Sie hier unsere Erinnerungen.

 

 

 

Guido Veber 13.07.1972 - 11.03.2014Guido Veber 13.07.1972 – 11.03.2014

 Lesen Sie hier unsere Erinnerungen.

 

 

 

 
DSCN6977 Kersti Smid 26.11.1971 – 18.10. 2015

Lesen Sie hier unsere Erinnerungen (seiten 5-7)

 

 

Zurück zur Startseite